Wettkampf

Neben den Einzelwettkämpfen gibt es noch die Teamwettkämpfe. Ein Team besteht aus 3 Fechter und einem Ersatzfechter, der meistens zum Einsatz kommt. Die Teams treten gegen einander an. Es fechtet jeder gegen jeden d. h. 9 mal 3 Minuten oder auf 5 Treffer bis 45. Gewonnen hat, wer zuerst 45 Treffer erreicht hat oder die höchste Trefferquote aufweist. Hier ist Teamfähigkeit gefragt.

Der Schiedsrichter ruft die Fechter zum Gefecht auf. Auf einer Fechtbahn (Planche) stehen sich zwei Fechter an den Startlinien gegenüber. Mit dem Kommando - Prêt allez - beginnt der Kampf. Wurde ein Treffer gesetzt, erfolgt das Kommando - Halt.

Die Vorrunden im Einzelwettkampf bestehen aus max. 6 Gefechten auf 5 Treffer. Direktausscheidungen dauern: 3x3 min auf max 15 Treffer.

Dieses ist die Kurzfassung. Mehr über Regeln erfahrt ihr hier.