Fechten

Fechten ist eine Lebensschulung

Der Fechtsport zählt mit zu den ältesten Sportarten. Er erfordert vom Ausübenden eine Menge an körperlichen und geistigen Fähigkeiten, wie Geschicklichkeit, Konzentration, Reaktion, Schnelligkeit und Kampfgeist. Wer sich zum Fechten entschliesst, sollte bedenken, dass gerade diese Sportart eine besondere Bereitschaft erfordert zu lernen und zu trainieren. Selbst langjährige und erfolgreiche Fechter müssen in ihrer aktiven Zeit, regelmässig lektioniert werden, damit alle Bewegungsabläufe mit grösster Präzision im richtigen Moment und im richtigen Tempo ausgeführt werden. 

Die Fechter aller drei Waffenarten haben sich an die fundamentalen Fechtregeln zu halten. Das Gefecht muss fair sein. Gewaltakte z. B. in den Gegner hinein rennen oder brutale Stösse oder Hiebe sind verboten.